Impressum

DirektkontaktHilfeseiten


Analoge Photographie | Professional Art of Photography | Portrait | sensual Photography | Advertising | Exhibition | Interieur | Beauty&Fashion | Dokumentation | Reportage

Autoren-Show: Premiere in Gifhorn

Aller-Zeitung: Peppige Autorenshow trifft Nerv der Besucher

Schrift vergroeßern Schrift normal Schrift verkleinern
Aktuelles aus meinem Studio



Autoren-Show: Premiere in Gifhorn



Wer Kunst betreibt, möchte diese einem Publikum vorstellen, und im Idealfall auch verkaufen. Doch wie bietet man Literatur an ohne die Menschen zu verscheuchen? Zugegeben, ich wäre einer derjenigen der bei Tolstoi oder Simmel die Flucht ergreift. Eine der Antworten auf obige Frage könnte das Konzept der Autoren-Show sein. Schauen wir einmal in die Generalprobe und Premierenveranstaltung hinein.

Entstanden ist die Idee der Autoren-Show 2010 am Lagerfeuer in Gifhorn, und das dürfen Sie sogar wörtlich nehmen.

lagerfeuer und Feuerspucker

Idee der Autorenshow beim Lagerfeuer

Wir diskutierten zu sechst, plus einem Hund, über Möglichkeiten der Literaturvermarktung. Dann jagte eine Idee nach der anderen durch unsere Köpfe. Wir versetzten uns in die Lage der Journalisten, die jeden Tag Texte schreiben und verkaufen müssen, um dann zu sehen, wie der Mensch das geschriebene Wort von gestern heute vergessen hat. Nach gefühlten 25 Stunden am Lagerfeuer war die Idee der Autoren-Show geboren.

Autoren-Show

Jetzt wird´s konkret: das Team rund um die Show bei Besichtigung der Location

Erst durch den Besuch diverser Autorenlesungen konnte das Konzept formuliert und konzipiert werden. Für die Premiere stand der Autor Günter Kraft zur Verfügung, der sein Buch „Kraft.Werk” erstmalig 2010 im Gifhorner Schloß vorstellte. Wie man auf dem Foto sieht, gehören Autorenlesungen eher in die Kategorie „gediegene Veranstaltung”.

Guenter Kraft Lesung gifhorn

Autorenlesung der gediegeneren Art

Und direkt als Vergleich ein Jahr später auf unserer Autoren-Show:

Autoren-Show Premiere Gifhorn

Autoren-Show mit Günter Kraft

Unser Konzept hatte ein klar formuliertes Ziel: die Kunst des Schreibens und Dichtens unterhaltsam zu präsentieren. Und hierbei unterstützen die Kunstrichtungen: Karikatur, Fotografie, und Musik das Gesamtwerk.

If you can see this, then you might need a Flash Player upgrade or you need to install Flash Player if it’s missing. Get Flash Player from Adobe. This error may appear if the URL path to the embedded object is broken or you have connectivity issue to the embedded object. Powered BY XVE Various Embed.

Bei der Generalprobe holperte der Senioren-Rapp noch ein wenig. Die Musik komponierte Marlon Blume.

Nun ist das Storyboard eine Sache. Doch ohne Technik geht´s nicht. Für die technische Realisation konnten wir Chris Niemann aus Gifhorn gewinnen. Er beschallte den Raum, setzte das Bühnenlicht, und steuerte gemeinsam mit Marc Blume Geräusche und Bilder.

Technische Ausstattung

Technik bei der Autoren-Show

technischer Arbeitsplatz

Technischer Arbeitsplatz während der Autoren-Show

Ein zunächst schwieriges Problem war die Bühne. Doch mit Michael Blume hatten wir einen bis dato unentdeckten, aber talentierten, Bühnenbauer. Er plante und baute die Bühne exakt gerade, und legte Gifhorner Pingeligkeit an den Tag. Selbst die Nägel wurden mit Hilfe der Wasserwaage verbaut. Dafür stand die Bühne aber auch wie eine 1, und es gab kein typisches Bühnengeknarre.

Die Bühne der Autorenshow

Perfekter Bühnenbau hat einen neuen Namen: „made by Michael Blume"

Damit Sie sehen, unter welch widrigen Umständen die Bühne platziert werden musste, hier ein Foto vor dem Aufbau:

Bühnenplatz der Autorenshow

Ein langer dunkler schmaler Schlauch für den Bühnenaufbau

Wenige Stunden später verwandelte sich dann der Raum in ein gemütliches Wohn-Lese-Badezimmer. Schauen Sie mal:

Baldiges Ende der Bühnenarbeiten

Der Bühnenbau neigt sich dem Ende zu. Nur noch wenige Stunden...

Und so schaut eine Autorenshow-Bühne aus, wenn sie fertig ist:

Ich hab fertig...Bühnenbauende

Generalprobe mit fertiger Bühne

Mit Wolfgang Blume hatten wir einen engagierten Regisseur , der manchmal mit seinen vielen Zetteln, Blättern, und Notizen, auf Kriegsfuß zu stehen schien. Aber der Eindruck täuschte. Minuziös taktete er die einzelnen Abläufe aus, was angesichts eines zweistündigen Programms nicht ganz ohne ist. Denn wir hatten diverse musikalische Einlagen im Programm, wie z. B. Nicole Wolf. Hören Sie einmal rein:

If you can see this, then you might need a Flash Player upgrade or you need to install Flash Player if it’s missing. Get Flash Player from Adobe. This error may appear if the URL path to the embedded object is broken or you have connectivity issue to the embedded object. Powered BY XVE Various Embed.

Letzte Instruktionen von der Regie an den Autor.

Regisseur der Autoren-Show Wolfgang Blume

Regisseur und Autor im Gespräch.

Hmm…wo stand welcher Ablauf und warum? Die Suche zwischen Plänen und Notizen. Regie und Moderation im Gespräch und der Suche nach der Information.

Wolfgang Blume und Dieter Gotzen

Regie und Moderation auf der Suche nach der Information

Dann kam der Tag der Premierenaufführung. Hierbei war die Anzahl der Plätze bewußt auf 50 Gäste festgelegt. Im Eintrittspreis enthalten war ein Buffett vom Landgasthaus Dralle. Und ich musste mich in der bislang unbekannten Rolle eines Moderators bewegen. Guckst Du:

Der Fotograf Dieter Gotzen in der Rolle eines Moderators

Gestern noch hinter der Kamera, heute auf der Bühne. Dieter Gotzen in der Rolle als Moderator

Ca. 50 Gäste verfolgten gespannt den Ablauf der Autoren-Show. Und wurden belohnt mit Wortakrobatik, schallendem Lachen, und kulinarischen Genüssen.

Publikum auf der Autoren-Show

Das Publikum verfolgt gespannt den Worten von Günter Kraft.

Kurzum: bis auf kleinere Pannen lief alles reibungslos, und das Publikum fühlte sich gut unterhalten.

Das Konzept der Autoren-Show ist für kleinere bis mittlere Bühnen geeignet. Vor allem unbekannte Autoren mit interessanten Werken können, abseits einer langatmigen Lesung, gezielt und aufregend platziert werden.

Die Kollegen aus den Zeitungsredaktionen der „Aller-Zeitung” und der „Braunschweiger Allgemeinen Zeitung” fassten die Autoren-Show in ihrer journalistischen Tätigkeit wie folgt zusammen:

Pressemeinung Autoren-Show Gifhorn

Pressemeinung der Braunschweiger Allgemeinen Zeitung (BAZ)

Dann gab es da noch die Aller-Zeitung:

Pressetext zur Autoren-Show

Pressetext der Aller-Zeitung zur Autoren-Show

Und Ingrida Ivankova lieferte die Karikaturen zum Autorenwerk „Kraft.Werk”. Sie ist eine begnadete Karikaturistin, mit allen künstlerischen Befindlichkeiten ausgestattet. Hier sehen Sie die Karikatur zum Gedicht „Papa, lauf doch nicht davon”.

Karikatur von I. Ivankova

Karikatur von Ingrida Ivankova. Gedicht von Günter Kraft „Papa, lauf doch nicht davon"

Das Ziel der Autoren-Show, nämlich die Kunst der Worte, gemeinsam mit Karikatur, Fotografie und Musik, zu würdigen, ist gelungen. Sie können die Autoren-Show für Ihre Räume gerne buchen.

Alle Akteure finden Sie auch bei FACEBOOK. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Schauen Sie einmal bei meiner Künstlerkollegin vorbei. Sie zeichnete die Karikaturen zum Buch: http://www.thewalnuts.eu

Kontaktdaten:
PHOTOGRAPHIE Dieter Gotzen
Jung-Stilling-Str. 78
42499 Hückeswagen
Telefon: (02192) 9358927
Telefax: (02192) 935223
Email: studio@foto-dg.de
Internet: http://www.foto-dg.de
Kontaktformular: Anfrage und Kontakt
QR-Code http://blog.foto-dg.de/autoren-show-premiere-in-gifhorn/blog-foto-dg-de


DIE KOMMENTARFUNKTION WIRD AUTOMATISCH NACH 90 TAGE GESCHLOSSEN.

2 Responses to Autoren-Show: Premiere in Gifhorn

  1. Kerstin G. meint:

    Als Büchereule interessieren mich solche Veranstaltungen. Gedichte so zu präsentieren, Hut ab. Steht ein neuer Termin fest?

    Gruss Kerstin G.