Impressum

DirektkontaktHilfeseitenDatenschutzerklärung


Analoge Photographie | Professional Art of Photography | Portrait | sensual Photography | Advertising | Exhibition | Interieur | Beauty&Fashion | Dokumentation | Reportage

Germanys Next Topmodel 2011 – by Heidi Klum –
Schrift vergroeßern Schrift normal Schrift verkleinern
Aktuelles aus meinem Studio



Germanys Next Topmodel 2011 - by Heidi Klum -



Seit mehreren Jahren läuft nun die Modelshow von Heidi Klum über den Sendekanal von Pro7. Und ist mittlerweile für viele Redaktionen das Aushängeschild für „…Pro7 ist nichts besseres eingefallen”. Und den Finalisten dieser Show droht das gleiche Schicksal wie bei „Deutschland sucht den Superstar” (DSDS).

Nach jeder Ausstrahlung von „Germany´s Next Topmodel” (oft abgekürzt GNTM bzw. GNT) fallen die Redaktionen um sich schlagend über das Sendeformat her. Die dann zu lesenden Kommentare der Leserschaft darf man dann durchaus als unterirdisch bezeichnen. Was läuft schief bei Pro7 und einer Sendung, die durchaus interessant sein könnte? Und was möchte uns Heidi Klum mit GNTM sagen? Interessiert es überhaupt jemanden?

Beauty- und Fashionaufnahmen finden viele nicht sehr spannend

An anderer Stelle wurde ich gefragt, warum ich überhaupt über das Format schreibe, obwohl mir die Sendung nicht zusagt. Nun, Schweigen des Publikums ist für Künstler und Medien der Worst-Case. Allerdings helfen Proleten-Kommentare, wie man sie in zahlreichen Foren findet, auch nicht weiter.

Heidi Klum möchte mit „Germanys Next Topmodel” natürlich Geld verdienen. Dagegen ist auch nichts zu sagen. Sie möchte uns Zuschauern wahrscheinlich auch zeigen, wie schwer und anstrengend der Job eines Models ist. Und hier geht der Spagat schon los. Denn der Job in einer Fabrik, in einer Bäckerei oder Metzgerei, oder als Bratwurstkoch bei Mario Kotaska, ist sicherlich anstrengender und gleichzeitig weniger ertragsreich. Und genau das muss der TV-Konsument verstehen. Bei Menschen, die nichts mit Fotografie, Werbung und Models zu tun haben, wird das nicht gelingen. Sie sitzen kopfschüttelnd vor dem Fernseher, und schalten um.

Fotografisches Equipment bei Germanys Next Topmodel

Kann das Thema „Modelwelt” überhaupt spannend und TV-Konform gestaltet werden? Ich meine nicht. Zumindest nicht so, wie es bei Germany´s Next Topmodel geschnitten wurde. Mich interessieren keine heulenden Mädchen, kein Zickenkrieg, und erst recht keine Gossensprache, wie sie in der 2011er-Staffel zu hören war. Wenn ich dann mal, gemeinsam mit meiner Frau, eine Ausstrahlung verfolgt hatte, schaute ich doch eher auf die Fotografen und deren fotografischer Stil.

Hat das Format „GNTM” Einfluß auf den Zuschauer? Dies darf man ruhig mit „Ja” beantworten. Denn seit der ersten Staffel rennen zahlreiche Mädchen in die Fotostudios, und lassen sich ablichten. Auch die Modelcommunitys im Internet wurden spürbar belebt.

Modeln heisst, die eigenen Grenzen zu erweitern

Was sollte geändert werden? Mir steht es natürlich nicht zu, hier irgendwelche halbherzigen Ratschläge zu erteilen. Aber die kommenden Jurymitglieder sollten den Mädchen und dem Zuschauer zeigen, dass es hier nicht um eine Spaßveranstaltung geht. Wer sich nicht an die Regeln hält, fliegt raus. Unabhängig von Aussehen und Ausstrahlung. Denn das ist die Realität in jedem Job.

Weniger Werbung und Product-Placement würde der Sendung gut tun. Dies war für mich vor allem bei der jetzigen Abschlußveranstaltung in Köln ein Ärgernis. Natürlich wurden meine bissigen Kommentare mit einem strafenden Blick meiner Frau quittiert. Aber eine Show über fast drei Stunden inhaltslos über den Fernseher zu jagen, muss man auch erst einmal hinkriegen. Hier bedarf es einer dringenden Überholung der Setliste.

Werbung in eigener Sache

Mein persönliches Fazit: Die Staffel 2011 ist endlich überstanden. Bitte das Kapitel GNTM beenden, und heftigst überarbeiten.

Kontaktdaten:
PHOTOGRAPHIE Dieter Gotzen
Industriestr. 9
42477 Radevormwald
Telefon: (02195) 9429775

Email: studio@foto-dg.de
Internet: http://www.foto-dg.de
Kontaktformular: Anfrage und Kontakt

QR-Code https://blog.foto-dg.de/germanys-next-topmodel-2011-by-heidi-klum/blog-foto-dg-de


DIE KOMMENTARFUNKTION WIRD AUTOMATISCH NACH 90 TAGE GESCHLOSSEN.

Kommentare sind geschlossen.